Terracottaschutz für den Innen- und Außenbereich

So schützen Sie Boden und Töpfe

Warum Terracottaschutz?

bestho® terracotta findet im Gartenbereich Anwendung und schützt alle naturbelassenen Terracottatöpfe und Statuen vor Eis, Frost und Verwitterung. Egal in welchem Stadium der Schutz angebracht wird (auch bei vorhandenem Patina), der Gartenfreund wird noch lange Freude an seinen wertvollen Topf- und Kübelbehältern haben. Der Schutz kann bis zu 10 Jahre und länger halten.

bestho® terracotta ist für Terracottaböden bestens geeignet, da ein Lotuseffekt auftritt. Ob im Innen-, oder Außenbereich angewandt, behandelte Flächen und Terracottafliesen werden schmutzabweisend und lassen sich viel leichter reinigen. Es entsteht ein leichter seidenmatter Glanz und lässt Terracotta noch wertvoller aussehen.

Der Untergrund ist gründlich zu reinigen. Putzhandschuhe und eine Schutzbrille sollten getragen werden. Aufgesprüht wird mit der mitgelieferten Flasche, bei großen Flächen wird eine Gartensprühflasche empfohlen. bestho® terracotta wird überlappend aufgetragen, wobei eine Menge von ca. 0,3 l/m² normalerweise ausreichend ist. Lasierte Flächen können nicht behandelt werden. Kübel- und Topfbehälter innen und außen satt einsprühen. Wirkungszeit einhalten, vor Nässe und Kälte mindestens 48 Std.schützen.

terracotta produkte

Der Verbrauch liegt bei ca. 0,3 Liter/m je nach Saugfähigkeit des Untergrundes.

bestho® terracotta ist verfügbar in:

1 Liter
52,96 €
(Grundpreis: 26,48 €/L)
5 Liter
129,12 €
(Grundpreis: 25,82 €/L)
10 Liter
258,23 €
(Grundpreis: 25,82 €/L)
30 Liter
756,84 €
(Grundpreis: 25,23 €/L)

Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

bestho terracotta

  • ist ein haushaltsgebräuchlicher Terracotta Schutz, der sich für alle Terracottabereiche einsetzen lässt
  • ist geeignet für Terracottapflanztöpfe und -böden, die nicht lasiert und dauerhaft vor Feuchtigkeiteinswirkung geschützt werden sollen. Schützt bis zu 10 Jahre bei richtiger Anwendung und länger
  • sorgt im Außenbereich für erhöhte Beständigkeit bei Gefrier-/Auftau-Zyklen.
  • ist ein langfristiger Allwetterschutz für naturbelassene Terracottaflächen und verfügt über einen Lotuseffekt
  • ist leicht anzuwenden und schmutzabweisend, so dass Flächen leichter gereinigt werden können
  • ist umweltfreundlich und kann auch im Innenbereich eingesetzt werden, z.B. für wertvolle Terracottaböden
  • ist nicht anwendbar auf lasierten Flächen

terracotta ist für alle unlasierten Terracottaflächen geeignet, bildet eine leichte Seidenglanzschicht und verfügt über einen Lotuseffekt, der schmutzabweisend wirkt.

Der Untergrund ist gründlich zu reinigen. Öle, Fette sowie Verunreinigungen müssen entfernt werden. Flächen wie Glas, Metall und Kunststoff sind abzudecken.

bestho® terracotta sollte einmal satt und überlappend aufgetragen werden, wobei eine Menge von ca. 0,3 l/m² normalerweise ausreichend ist. Überschüssiges Material sollte nach 12 Stunden mit einem Lappen entfernt werden.

Terracotta Topf- und Kübelbehälter sind innen und außen zu behandeln, damit ein langfristiger Schutz vor Eis, Kälte und Verwitterung erreicht wird.

Behandelte Flächen müssen ca. 48 Stunden vor Frost und Nässe geschützt werden. Ein Verwehen der Emulsion ist dringend zu vermeiden. Die Verarbeitungstemperatur sollte zwischen 5°C – 30°C liegen.

Bei der Verarbeitung sind Schutzbrille und Handshuhe zu tragen. Berührungen mit Haut und Augen sollten vermieden werden.

bestho® muss trocken und frostfrei gelagert werden, nicht verbrauchtes Material ist im Originalgebinde verschlossen aufzubewahren. Reste nicht in das Gebinde zurückführen. Die Aufbewahrung beträgt 6 Monate nach Anbruch, bei einer Lagerung im Originalgebinde mindestens 18 Monate.